18.+19.1.2014: Mahn­wa­che an Bran­den­burgs „neu­em Zen­trum der Demo­kra­tie“

Ein Jahr nach dem erfolg­rei­chen Volks­be­geh­ren in Bran­den­burg und neun Mona­te nach der Annah­me des Volks­be­geh­rens durch den Bran­den­bur­ger Land­tag dro­hen unse­re For­de­run­gen zu schei­tern. Des­halb rufen wir zu einer zwei­tä­gi­gen Mahn­wa­che anläss­lich der Eröff­nungs­fei­er des Land­tags­neu­baus in Pots­dam auf:

Sams­tag 18.01.2014 und Sonn­tag 19.01.2014,

jeweils von 10 – 15 Uhr, stun­den­wei­se

Ort: neu­er Land­tag Bran­den­burg (Stadt­schloss Pots­dam), Alter Markt 1, 14467 Pots­dam, vor dem For­tu­n­a­por­tal

Wir for­dern von der Lan­des­re­gie­rung die Umset­zung des Volks­be­geh­rens und Land­tags­be­schlus­ses für ein Nacht­flug­ver­bot von 22 – 6 Uhr am BER.

Die Win­kel­zü­ge der Bran­den­bur­gi­schen Lan­des­re­gie­rung und ihres Flug­ha­fen­ko­or­di­na­tors, Staats­se­kre­tär Bret­schnei­der, das stren­ge Nacht­flug­ver­bot, das mit dem Volks­be­geh­ren gefor­dert wur­de, zu umge­hen, erzeugt wach­sen­den Unmut ins­be­son­de­re bei den schwerst­be­trof­fe­nen Gemein­den. Für die­se ist ein stren­ges Nacht­flug­ver­bot von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr am künf­ti­gen Ber­li­ner Haupt­stadt­flug­ha­fen in Schö­ne­feld über­le­bens­wich­tig. Sie und alle Bür­ger, wel­che das Volks­be­geh­ren mit 106.000 Stim­men unter­stützt haben, füh­len sich nach den Erklä­run­gen von Herrn Bret­schnei­der hin­ters Licht geführt und betro­gen.


Anfahrt:

http://www.landtag.brandenburg.de/de/infothek/besucherdienst/besucherprogramme/anfahrt/396596

For­tu­n­a­por­tal: rotes Drei­eck
potsdam landtag karte

 

Der Ablauf der Mahn­wa­che:

Stun­den­wei­ses Ablö­sen der Ban­ner­trä­ger (Ban­ner zum Nacht­flug­ver­bot) mit Standstö­cken! Je nach Betei­li­gung wer­den auch ein bis drei Zusatz­schil­der zum VB mit­ge­führt wer­den. Auch hier­zu soll dann abge­löst wer­den.

Dazu bit­ten wir, dass sich berei­te Mit­strei­te­rin­nen und Mit­strei­ter in der fol­gen­den Doodle-Liste ein­tra­gen u. dabei auch ihre mobi­le Tel.-Nr. und /oder die eMail-Adr. ange­ben, um bei Ver­än­de­run­gen jeg­li­cher Art sofort benach­rich­ti­gen zu kön­nen oder auch Bit­ten zu Umpla­nun­gen abset­zen zu kön­nen. Dabei wird es wich­tig, nicht bis zum Wochen­en­de 18./19. Janu­ar zu war­ten. Bit­te tra­gen Sie sich so bald wie mög­lich in die Doodle-Liste ein! http://doodle.com/q486uqsv72rar9xe

Um den vie­len Besu­chern (u.U. auch aus der Tie­fe des Lan­des) incl. den Abge­ord­ne­ten u. Minis­tern etc. des neu erstan­de­nen Stadt­schlos­ses mit dem Bran­den­bur­gi­schen Land­tag, nicht den Ein­druck zu ver­mit­teln, dass das The­ma Nacht­flug­ver­bot / Volks­be­geh­ren ein Anlie­gen ein­zel­ner Kom­mu­nen ist, bit­ten wir dar­um. kei­ne Orts­schil­der mit­zu­füh­ren.

Es wäre bereits eine gro­ße Leis­tung mit hoher Aus­sa­ge­kraft, wenn das gro­ße schwar­ze Ban­ner wirk­lich dau­er­haft an bei­den Tagen prä­sent ist – auch bei ggf. wid­ri­ger Wit­te­rung! Bit­te las­sen Sie/ lasst uns hier­zu alle Kraft inves­tie­ren und eine voll­stän­di­ge Absi­che­rung der ange­dach­ten Zei­ten (Diens­te) errei­chen. Pro Stun­de 8 bis 10 Akti­ve.

Außer­dem haben wir noch einen „Rest­be­stand“  vom „Bran­den­burg kann den Alleingang“-Flyer mit einem klei­nen Ein­le­ger, der die Aktua­li­sie­rung berück­sich­tigt.

Zur bes­se­ren Ken­nung wer­den wir noch einen Helium-Ballon ansei­len, der auf uns, auch etwas wei­ter sicht­bar, auf­merk­sam machen wird. Das Gas incl. Anlie­fe­rung usw. spon­sert Fam. Maas!

Ins­ge­samt also DIE Gele­gen­heit, vor dem schö­nen neu­en Zen­trum der Demo­kra­tie in Bran­den­burg qua­si allen Bran­den­bur­gern und Ber­li­nern unser The­ma in die Erin­ne­rung zu beför­dern, denn der rbb & Co.  tun es bestimmt nicht von allein.

Erin­nern­des Trans­por­tie­ren der Nacht­flug­the­ma­tik … Abge­ord­ne­te und soge­nann­te Spit­zen der Bran­den­bur­ger Poli­tik wer­den sicher­lich eben­falls anwe­send sein… das wird denen nicht pas­sen, wenn sie an die­sen 2 Tagen in ihrem Rausch gestört wer­den aber es muss wohl sein !!!

 

Erreich­bar­keit Veranstalter/Versammlungsleiter: Roland Skal­la, Mobil: 0151-25275016, r.skalla@t-online.de

Ver­an­stal­ter: ProblemBER-Kampgne mit Unter­stüt­zung der BI Klein­mach­now

ProblemBER

Posting/Aufruf /Inhalte im Auf­trag des Ver­an­stal­ters

————————————————————————————–