27.08.2012, 19 Uhr Markt­platz Fried­richs­ha­gen: 61. Demo gegen Flug­lärm

Die Som­mer­pau­se ist vor­bei. AbMon­tag, den 27. August fin­det wie­der wie gewohnt die gro­ße Mon­tags­de­mo auf dem Fried­richs­ha­ge­ner Markt­platz statt mit gro­ßer Büh­ne, vol­lem Pro­gramm und vol­ler Beset­zung. Bit­te kom­men Sie wie­der zahl­reich und brin­gen Sie Ihre Nach­barn und Freun­de mit.

Anbei schon mal ein klei­nes Schman­kerl vor­ab: Das Fund­stück der Woche. Im aktu­el­len Geo­gra­fie­buch von Wes­ter­mann für die Klas­sen 9 und 10 sind die Erkennt­nis­se zur  Umwelt- und Trink­was­ser­ver­schmut­zung des Müg­gel­sees durch den BER inzwi­schen Lehr­stoff und gehö­ren damit zum All­ge­mein­wis­sen!


Und noch ein Fund­stück, die­ses Mal aus der FAZ, vom 24.08.2012, Arti­kel
„Aus­wir­kun­gen von Lärm – War­um tun wir uns das an?“

[…]Als eine der aus­sa­ge­stärks­ten Stu­di­en der ver­gan­ge­nen Jah­re gilt die soge­nann­te Schwei­zer natio­na­le Kohor­ten­stu­die: Men­schen, die mehr als fünf­zehn Jah­re einem Fluglärm-Dauerschallpegel von sech­zig Dezi­bel oder mehr aus­ge­setzt sind, haben ein um fünf­zig Pro­zent erhöh­tes Risi­ko, einen Herz­in­farkt zu erlei­den, Män­ner mehr als Frau­en.[…]
Nach Berech­nun­gen der WHO liegt die Gesamt­sum­me von „ver­lo­re­nen gesun­den Jah­ren“ durch Lärm in der EU bei jähr­lich min­des­tens einer Mil­li­on.[…]

 

 

Scroll to Top