Peti­ti­on

Ertei­len Sie der Kanz­lei BAUMANN Rechts­an­wäl­te die Voll­macht,
für Sie die Peti­ti­on an den Deut­schen Bun­des­tag zum The­ma „Bes­se­rer Schutz Betrof­fe­ner bei Flug­rou­ten­än­de­run­gen an plan­fest­ge­stell­ten Flug­hä­fen“ ein­zu­zu­rei­chen. (Voll­macht aus­dru­cken und im FBI-Büro abge­ben oder im FBI-Büro bereit­lie­gen­des For­mu­lar unter­schrei­ben.)
Hier die Peti­ti­on im Voll­text: Peti­ti­on Deut­scher Bun­des­tag
Kurz­fas­sung der Peti­ti­on: PETITION Kurz­fas­sung

Sie kön­nen auch selbst eine Peti­ti­on beim Deut­schen Bun­des­tag ein­rei­chen:

Peti­tio­nen an den Deut­schen Bun­des­tag müs­sen eine For­de­rung ent­hal­ten. Rei­ne Aus­kunfts­er­su­chen, Vor­wür­fe, Beleh­run­gen rei­chen nicht aus. Bei Peti­tio­nen an den Deut­schen Bun­des­tag muss die For­de­rung die Bun­des­ebe­ne (z.B. Ent­schei­dun­gen des Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums) betref­fen.

Mög­li­che The­men­kom­ple­xe zu denen Sie eine Peti­ti­on ein­rei­chen kön­nen:
• Ein­füh­rung eines Nacht­flug­ver­bots von 22 Uhr bis 6 Uhr
• Abwei­chen­de Fest­set­zung der Flug­rou­ten ent­ge­gen dem Plan­fest­stel­lung­ver­fah­ren
• Fest­le­gung der Flug­rou­te über den Müg­gel­see und über das FFH Gebiet “Was­ser­werk Fried­richs­ha­gen” ohne dass eine Ver­träg­lich­keits­prü­fung durch­ge­führt wur­de.

Mehr­fach­ein­rei­chung der glei­chen Peti­ti­on bringt nichts, da ohne neue Sach­ver­hal­te kei­ne wei­te­re Prü­fung statt­fin­det. Fol­ge­pe­ti­tio­nen müs­sen also neue Fak­ten ent­hal­ten.

Hier kön­nen Sie eine Peti­ti­on ein­rei­chen.