2. Lesung von Dr. Frank Wel­skop im Kino Uni­on

Am kom­men­den Mitt­woch, den 14. Sep­tem­ber 2011 kommt Dr. Frank Wel­skop, Autor des Buches „BBI – Ein neu­er Ban­ken­skan­dal?!“, ein zwei­tes Mal ins Kino Uni­on. Es wird eine Lesung mit anschlie­ßen­der Dis­kus­si­on geben. Die Tickets gibt es für 4 Euro im Kino Uni­on, an der Thea­ter­kas­se Fried­richs­ha­gen und bei der nächs­ten Mon­tags­de­mons­tra­ti­on (12. Sep­tem­ber 2011).

In Ana­lo­gie zum Ber­li­ner Ban­ken­skan­dal ist beim Pro­jekt Flug­ha­fen Berlin-Brandenburg Inter­na­tio­nal (BBI, jetzt BER) alles schief gelau­fen, was nur schief lau­fen kann. Seit 1997 hat sich die Eröff­nung unzäh­li­ge Male ver­scho­ben.

Selbst wenn der BBI nächs­tes im Juni 2012 eröff­nen soll­te, hat die „Poli­ti­keli­te“ auf Kos­ten der Bür­ger, Steu­er­zah­ler, und künf­ti­gen Lärm­op­fer einen neu­en inner­städ­ti­schen Stand­ort in Schö­ne­feld gewählt, der zu spät am fal­schen Ort kommt und nicht funk­tio­nie­ren kann.

In die­sem Buch wird der gesam­te Pro­jekt­zeit­raum von über 20 Jah­ren aus ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven betrach­tet, auch das mehr­schich­ti­ge und sys­te­ma­ti­sche Poli­tik­ver­sa­gen der Lan­des­re­gie­run­gen Ber­lin und Bran­den­burg sowie der Bun­des­re­gie­rung.

Und die­ses Ver­sa­gen geht uns alle an:

„Denn wenn die­se Prak­ti­ken zur Durch­peit­schung  des größ­ten ost­deut­schen Infra­struk­tur­pro­jekts – sogar vom größ­ten Euro­pas ist die Rede – Schu­le macht, ist es um Recht und Gesetz und die Demo­kra­tie schlecht bestellt. Für die vom Staat ver­ur­sach­ten Feh­ler wer­den die Bür­ger aus­ge­plün­dert, wäh­rend für  Mil­li­ar­den ein Luft­schloss an der Gren­ze zu Ber­lin, unweit der Baufeld-Ost-Skandalflächen, wie­der als qua­si inner­städ­ti­scher Flug­ha­fen Ber­lins in Beton gegos­sen wird.“

Dr. Frank Wel­skop ist Spre­cher der Bun­des­kon­takt­stel­le Luft­ver­kehr der Grü­nen Liga Ber­lin und hat jah­re­lang zu ver­kehrs­po­li­ti­schen The­men gear­bei­tet.