27. Ände­rung der Plan­fest­stel­lung + 31. Ände­rung der Plan­fest­stel­lung – Kla­gen vor dem OVG

Ver­hand­lung vor dem OVG vom 20. bis 23.01.2020; Gemein­den und BVBB kla­gen gegen die Erwei­te­rung des BER

Vom 20. bis 23.01.2020 gibt es zum BER eine wich­ti­ge Ver­hand­lung vor dem Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Berlin-Brandenburg.

Ver­han­delt wird:
Zuläs­sig­keit des BER-Masterplan in Bezug auf die vor­ge­se­he­nen umfang­rei­chen Kapa­zi­täts­er­wei­te­run­gen (Bau und Betrieb des Ter­mi­nal 2 und Wei­ter­be­trieb vom Schö­ne­feld alt, Kapazitäts-Sprung auf rund 60 Mill Pas­sa­gie­re.)
Vom 20. bis zum 23. Janu­ar 2020 will sich das Gericht inhalt­lich mit der Kla­ge der Gemein­den und des BVBB beschäf­ti­gen.

Beginn 9:30 Uhr!
Die Ver­hand­lung ist öffent­lich!
Das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Berlin-Brandenburg ist leicht mit der S-Bahn zu errei­chen. Es befin­det sich unmit­tel­bar neben dem S-Bahnhof Zoo in der Har­den­berg­stra­ße 31, 10623 Ber­lin


Hin­ter­grün­de zu der Kla­ge hier: 
https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/flughafen-ber-gemeinden-und-verein-klagen-gegen-die-erweiterung-des-ber-li.4550


Scroll to Top