Demons­tra­ti­on vor dem Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um

Am Diens­tag, dem 31. Mai 2011 fin­det eine Demons­tra­ti­on unter dem Mot­to „Wort hal­ten – Ver­trau­en schaf­fen“ vor dem Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um statt. Die fol­gen­den For­de­run­gen wer­den dort ver­tre­ten:

  • Kei­ne Flü­ge über stark bewohn­te Gebie­te
  • Kein inter­na­tio­na­les Dreh­kreuz
  • Kei­ne Nacht­flü­ge von 22 bis 6 Uhr

Der Treff­punkt ist an der Ecke Friedrichstraße/Unter den Lin­den um 17:30 Uhr (Anrei­se mit den öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln: z.B. U- und S-Bahnhof Fried­rich­stra­ße). Ab 17:45 Uhr lau­fen die Demons­tran­ten einem Wagen mit Büh­ne hin­ter­her, über die Fried­richs­stra­ße und die Chaus­see­stra­ße in die Inva­li­den­stra­ße bis zum Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um, wo es eine Kund­ge­bung geben wird. Im Anschluss wer­den 500 Luft­bal­lons stei­gen gelas­sen, sodass die Ver­an­stal­tung wahr­schein­lich um 20 Uhr zu Ende sein wird.

Update: Die Fried­richs­ha­ge­ner Bür­ger­initia­ti­ve und Sym­pa­thi­san­ten tref­fen sich um 17:20 vor der McDonald’s-Filiale neben dem Bahn­hof Fried­rich­stra­ße.