Dr. Frank Wel­skop kommt zum Gespräch ins Kino Uni­on

Der Aus­bau von Berlin-Schönefeld zum Air­port BBI/BER ist das größ­te Bau­vor­ha­ben in Berlin-Brandenburg und auch das teu­ers­te.

  • Doch kann der Flug­ha­fen über­haupt funk­tio­nie­ren und ren­ta­bel arbei­ten?
  • Droht der „Luxus­flug­ha­fen für Billig-Airlines“ ein Fass ohne Boden zu wer­den?

Dr. Frank Wel­skop hat die wirt­schaft­li­chen Per­spek­ti­ven des geplan­ten Groß­flug­ha­fens ana­ly­siert. Nach sei­nen Ergeb­nis­sen klaf­fen die die Pro­gno­sen, die dem Flug­ha­fen­bau zugrun­de gelegt wor­den sind, und die erziel­ba­ren Umsät­ze schon heu­te weit aus­ein­an­der.

Er ist Spre­cher der Bun­des­kon­takt­stel­le Luft­ver­kehr der Grü­nen Liga Ber­lin und hat jah­re­lang zu ver­kehrs­po­li­ti­schen The­men gear­bei­tet.

Die Fried­richs­ha­ge­ner Bür­ger­initia­ti­ve hat Frank Wel­skop zum Gespräch ins Kino Uni­on ein­ge­la­den, um sei­ne Erkennt­nis­se und Schluss­fol­ge­run­gen zur Dis­kus­si­on zu stel­len. Am 7. Sep­tem­ber wird er um 20 Uhr im Kino Uni­on aus sei­nem auf­schluß­rei­chen Buch “BBI – Ein neu­er Ber­li­ner Ban­ken­skan­dal?” lesen. Der Ein­tritt ist kos­ten­frei!