+++ Ein­la­dung zur 111. :-) Mon­tags­de­mo +++ Aktu­el­le Aktio­nen und Ter­mi­ne +++ Klei­ne Pres­se­schau +++

Heu­te fin­det unse­re Mon­tags­de­mo zum 111. Mal statt.
Eine beein­dru­cken­de Zahl und Zei­chen eines star­ken Pro­tes­tes gegen die Will­kür­ent­schei­dun­gen bei der gesam­ten Flug­ha­fen­pla­nung in Schö­ne­feld.

Neben den aktu­el­len The­men (u.a. gibt es wie­der sehr auf­schluss­rei­che Aus­sa­gen zum Eröff­nungs­ter­min) wer­den wir bei der heu­ti­gen Mahn­wa­che auch über ein Hin­ter­grund­ge­spräch mit dem Vor­sit­zen­den des BER-Untersuchungsausschusses, Herrn Mar­tin Deli­us, berich­ten.
Herr Deli­us hat­te mit sei­ner klei­nen Anfra­ge die Dis­kus­si­on um die Über­wa­chung der Flug­ha­fen­geg­ner ins Rol­len gebracht. Dar­über hin­aus ist er als Vor­sit­zen­der des BER-Untersuchungsausschusses inten­siv mit dem Flug­ha­fen BER und des­sen Ent­wick­lung befasst und hat vor eini­gen Wochen eine öffent­li­che Dis­kus­si­on um den Stand­ort ange­regt.

 

Vor zwei Wochen hat­ten wir ein Team des eng­li­schen Sen­ders Al Jaze­e­ra zu Gast auf der Mon­tags­mahn­wa­che

Hier der BER-Beitrag von Al Jaze­e­ra:
http://www.aljazeera.com/video/europe/2013/08/201381135630400821.html

 

Ein wich­ti­ges The­ma ist und bleibt das Nacht­flug­ver­bot. Mit dem Rück­tritt von Mat­thi­as Plat­z­eck stellt sich die Fra­ge, wie der Bran­den­bur­ger Land­tag mit der Umset­zung des ange­nom­me­nen Volks­be­geh­rens umgeht.

Aus die­sem Grund wur­de auch die neue Volks­in­itia­ti­ve ins Leben geru­fen, mit der die Ber­li­ner den Senat auf­for­dern, die Ver­hand­lun­gen mit den Bran­den­bur­gern zum Nacht­flug­ver­bot von 22:00 bis 6:00 Uhr auf­zu­neh­men. Für die­se Volks­in­itia­ti­ve haben wir in der letz­te Woche die Kam­pa­gne gestar­tet um die Ber­li­ner Bür­ger zu infor­mie­ren. 20.000 Unter­schrif­ten wer­den für einen erfolg­rei­chen Antrag benö­tigt.

 

Am nächs­ten Sams­tag, den 17.08.2013, soll ein Akti­ons­tag statt­fin­den, wo wir gemein­sam an mög­lichst vie­len Orten Unter­schrif­ten sam­meln wol­len und zu dem wir um zahl­rei­che Teil­nah­me und Unter­stüt­zung bit­ten!!

Zu unse­rer gro­ßen Mon­tags­de­mo am 19.08.2013 kön­nen wir dann hof­fent­lich vie­le Tau­send gesam­mel­te Unter­schrif­ten prä­sen­tie­ren. Daher möch­ten wir alle bit­ten, schon voll­stän­di­ge Unter­schrifts­lis­ten zur Demo mit­zu­brin­gen.

 

Je mehr mit­ma­chen, umso erfolg­rei­cher wer­den wir sein und umso mehr Spaß wer­den wir haben!!!  

 

“Haupt­quar­tier” am Akti­ons­tag ist unse­re Remi­se, Böl­sche­s­tra­ße 44 (Ein­gang über die Drach­holz­str). Dort wer­den ab 9 Uhr in der Früh die Mate­ria­len (Sam­mel­bo­xen, Unter­schrif­ten­fly­er etc) aus­ge­ge­ben und die Akti­vi­tä­ten koor­di­niert.

Am Nach­mit­tag und bis in den Abend, wenn dann hof­fent­lich vie­le Lis­ten zu uns zurück­tru­deln, ste­hen zur Stär­kung und kur­zem Erfah­rungs­aus­tausch Kaf­fee und Kuchen bereit.

Kuchen­spen­den sind noch will­kom­men!!!

 

Vie­le befreun­de­te Bür­ger­initia­ti­ven wer­den uns bei die­ser Akti­on unter­stüt­zen.

 

So z.b. die Müg­gel­hei­mer:

Beset­zung je eines Stan­des in Müg­gel­heim und in der Wen­den­schloß­str. (Köpe­nick),

Steck­ak­tio­nen in Köpe­nick: Einfamilienhaus-Siedlung im Allen­de­vier­tel (Aza­le­en­str. –Dahlienstr.-Heimgartenstr.),

sowie das gan­ze Vier­tel neben der Wen­den­schloß­str. von der Doro­the­en­str. bis zum Möll­hau­sen­ufer.

Die Abga­be der Fly­er ist in Apo­the­ken und der Bäcke­rei orga­ni­siert. Zet­tel mit Abga­be­stel­len wer­den dem Fly­er bei­gelegt.

 

Für die­se Sam­mel­stel­len in Fried­richs­ha­gen, Köpe­nick, Fried­richs­hain und Pan­kow suchen wir noch Mit­strei­ter:

      • Lesben/Schwulenfest in Friedrichshain/Kreuzberg gemein­sam am Stand des CLOF
      • Bür­ger­park Pan­kow
      • Spree­tun­nel Fried­richs­ha­gen
      • Kai­sers Böl­sche­s­tra­ße Fried­richs­ha­gen – ist besetzt
      • S-Bahnhof Fried­richs­ha­gen
      • Bahn­hof Köpe­nick
      • Köpe­nick Toom / Kauf­land Fried­richs­ha­ge­ner Stra­ße
      • Hell­weg Hirsch­gar­ten­drei­eck
      • vor dem Allende-Center Köpe­nick
      • vor dem Forum Köpe­nick

MACHT MIT! Schreibt uns ger­ne vor­ab, wo Ihr sam­meln wer­det!

eMail an:  fbi.berlin@googlemail.com

Oder ruft im Büro an (Dienstag+Donnerstag, 16-19 Uhr): 030/98 33 55 62

 

Infos zum Akti­ons­tag im Web:

https://www.fbi-berlin.org/archives/7229

 

 

WEITERE TERMINE

Gro­ße Mon­tags­de­mo mit Büh­ne & Co. am 19.08.2013, 19:00 Uhr

DEMO am Bun­des­kanz­ler­amt zur „Schall & Rauch- Poli­tik“,  Sams­tag, 07.09.2013, 14:00 Uhr:  https://www.fbi-berlin.org/archives/7101

 

 

FAKTEN

An die­ser Stel­le hier auch noch ein­mal ein Link zu diver­sen Kar­ten, die wir zur Ver­an­schau­li­chung des gesam­ten nega­ti­ven Aus­ma­ßes die­ses Flug­ha­fens in Stadt­nä­he erar­bei­tet haben.
Vie­les wird erst fass­bar, wenn es mal in gra­fi­scher Form auf­ge­ar­bei­tet ist:

https://www.fbi-berlin.org/bbi-ber/kartensammlungen

 

 

MÜGGELSEEREGION
Anbei ein link zu einem Film des RBB, der Ber­lin vom Was­ser aus erkun­det. Fried­richs­ha­gen (kurz), der Müg­gel­see und die dro­hen­de Müggelsee-Flugroute wer­den am Ende des Films u.a. dank Fischer Thamm in unse­rem Inter­es­se gezeigt.
http://mediathek.rbb-online.de/rbb-fernsehen/die-rbb-reporter/die-rbb-reporter-an-berliner-ufern-2-2?documentId=16276302

 

Pas­send dazu: Wel­cher See ist Deutsch­lands schöns­ter See??

Macht mit und gebt die Stim­me UNSEREM schüt­zens­wer­ten See.

Getreu unse­res Mot­tos „Der Müg­gel­see ist über­all“ fällt die­ses Voting für Euren Lieb­lings­see sicher nicht schwer ;-).
http://www.seen.de/Dein-Lieblingssee-2013.1023.0.html?votesuche=Gro%DFer+M%FCggelsee+12589+Berlin-Rahnsdorf

 

 

PRESSEMITTEILUNG DER FBI

 

Finanz­de­sas­ter Flug­ha­fen BER?
Brief an alle Mit­glie­der des baye­ri­schen Land­ta­ges u. an die Spit­zen­kan­di­da­ten der Par­tei­en (CSU, SPD, Freie Wäh­ler, Bünd­nis 90/Die Grü­nen) zur baye­ri­schen Land­tags­wahl

Mit einer gewis­sen Iro­nie kann man sagen, dass die Bay­ern als größ­tes „Geberl and“ beim Län­der­fi­nanz­aus­gleich den Groß­flug­ha­fen in Ber­lin ganz allein sub­ven­tio­nie­ren. Aus die­sem Grund wen­det sich die Fried­richs­ha­ge­ner Bür­ger­initia­ti­ve (FBI) mit einem offe­nen Brief  an die Spit­zen­kan­di­da­ten der Par­tei­en zur baye­ri­schen Land­tags­wahl und an alle Mit­glie­der des baye­ri­schen Land­ta­ges. In der Anla­ge fin­den Sie bei­spiel­haft den an Hr. See­ho­fer adres­sier­ten Brief.

In dem Schrift­satz geht die Initia­ti­ve auf die immensen Steu­er­mil­li­ar­den ein, die der Groß­flug­ha­fen BER kos­tet, hin­ter­fragt die Rol­le des aus Bay­ern kom­men­den ver­ant­wort­li­chen Ver­kehrs­mi­nis­ters Dr. Peter Ram­sau­er und bit­tet die poli­ti­schen Ver­tre­ter der Bay­ern die­sen Sach­ver­halt öffent­lich zu the­ma­ti­sie­ren.

Pres­se­team der Fried­richs­ha­ge­ner Bür­ger­initia­ti­ve

(Die o.g. Brie­fe an Hr. See­ho­fer & Co. kön­nen hier ein­ge­se­hen wer­den: https://www.fbi-berlin.org/archives/7212)

 

 

 

PRESSESCHAU (KURZ & KNAPP)

Nacht­flug­lärm: Kei­ne Gewöh­nung in Sicht

Eine wei­te­re Fach­mei­nung zum The­ma Nacht­flug­lärm:

http://news.doccheck.com/de/newsletter/218/1554/?utm_source=DC-Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Newsletter-DE-DocCheck+News-2013-08-05&user=78ca0d47782b00540a16c1c9b98b6633&n=218&d=28&chk=863543ae38cf47d597223891e25ca2ef

 

Amman ver­sus Meh­dorn

http://www.tagesspiegel.de/berlin/chaos-um-ber-flughafenchefs-streiten-ums-konzept/8624922.html

Meh­dorn und Ammann zie­hen an einem Strang… aber jeweils am ande­ren Ende !!
http://www.rbb-online.de/politik/thema/Flughafen-BER/BER%20Aktuelles/akteure_aktuell/BER-Chefs-streiten-ueber-Teileroeffnung.html


Was denn nun?  

Kom­plet­ter­öff­nung oder Teil­er­öff­nung des BER in 2014??

Wie kann es pas­sie­ren, dass man inner­halb von einer Woche erst von einer Kom­plet­ter­öff­nung in 2014 spricht und dann von einer Teil­er­öff­nung??

http://www.bild.de/regional/berlin/flughafen-berlin-brandenburg-international/mehrdorn-will-ber-ende-2014-eroeffnen-31755418.bild.html

Gerüch­te über Amanns mög­li­che Ablö­sung
http://www.aero.de/news-17998/Hauptstadtflughafen-beendet-Bestandsaufnahme—Zeitplan-unklar.html

Flug­rou­ten
Durch geän­der­te Flug­rou­ten könn­ten nach Ansicht von Exper­ten rund 150 000 Men­schen vom Flug­lärm ent­las­tet wer­den. Nach dem Vor­bild der „Hoffmann-Kurve“ bei Abflü­gen Rich­tung Osten von der Süd­bahn könn­te nach Anga­ben von Mar­cel Hoff­mann, der die­sen Kurs vor­ge­schla­gen hat­te, auch bei Starts nach Wes­ten schon vor der Bun­des­stra­ße B 96 nach Süden abge­dreht wer­den.
Blankenfelde-Mahlow wür­de so weni­ger Krach abbe­kom­men als bei der bis­her fest­ge­leg­ten Rou­te. Zudem soll­te die Süd­bahn nur für Starts und die Nord­bahn aus­schließ­lich für Lan­dun­gen genutzt wer­den  (nur bei West­wind???)– Aus­nah­men soll­te es nur in Spit­zen­zei­ten geben. Hoff­mann hat die Vor­schlä­ge jetzt in offe­nen Brie­fen ver­schickt.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-grossflughafen-ber-in-schoenefeld-noch-ein-knick-in-der-route/8620448.html

Das Buch des BER-Planers GERKAN erscheint:
http://www.morgenpost.de/flughafen-berlin-brandenburg/article118800711/Die-Abrechnung-des-BER-Architekten-mit-der-Politik.html

Flug­ha­fen enga­giert neue Wer­be­agen­tur
Media Con­sul­ta will dem Flug­ha­fen nun „ein kom­mu­ni­ka­ti­ves Rundum­pa­ket lie­fern und die FBB dabei unter­stüt­zen, ver­lo­re­nes Ver­trau­en zurück­zu­ge­win­nen“.

http://www.airliners.de/berliner-flughafengesellschaft-engagiert-neue-werbeagentur/30176

Teaser_BlaueBaender