Lob­by Con­trol kri­ti­siert: Fra­port und Luft­han­sa las­sen demons­trie­ren – mit Unter­stüt­zung von Burson-Marsteller

Fra­port und Luft­han­sa las­sen heu­te unter dem Mot­to „Ja zu Fra!“ demons­trie­ren.  Orga­ni­siert wird die „Demons­tra­ti­on“ von der umstrit­te­nen Lob­by­agen­tur Burson-Marsteller.  Die Agen­tur ist ein Spe­zia­list für Kri­sen­kom­mu­ni­ka­ti­on und hat eine lan­ge Geschich­te pro­ble­ma­ti­scher Kun­den – von der argen­ti­ni­schen Mili­tär­dik­ta­tur bis zu Uni­on Car­bi­de nach dem Chemie-Unfall in Bho­pal… http://www.lobbycontrol.de/blog/index.php/2012/03/fraport-und-lufthansa-lassen-demonstrieren/

Auch Green­peace ver­reißt  in sei­nem LÜGENDETEKTOR die Akti­on der Groß­kon­zer­ne.  Fra­port: Ja zu Flug­lärm!