37. Mon­tags­de­mo, 12.03.2012 in Fried­richs­ha­gen

Ca. 900 Teil­neh­mer nah­men heu­te an der 37. Mon­tags­de­mons­tra­ti­on in Fried­richs­ha­gen teil. Erneut sorg­te das  feh­len­de Umwelt­mo­ni­to­ring für die Müg­gel­see­re­gi­on für Empö­rung bei den Anrai­nern. Hat­ten doch die Ver­ant­wort­li­chen aus der Ber­li­ner Senats­ver­wal­tung  das Anschrei­ben der besorg­ten Bür­ger mit der Ant­wort abge­speist, dass „die Gesundheits- und Umwelt­res­sorts des Lan­des Bran­den­burg“ feder­füh­rend wären und „die Unter­su­chun­gen am Flug­ha­fen Frank­furt (sic!)  in Bezug auf BER auch in human­to­xi­ko­lo­gi­scher und umwelt­me­di­zi­ni­scher Sicht“ aus­ge­wer­tet wer­den. In Frank­furt wird dem­nach gemes­sen und in Ber­lin gemut­maßt, ob die Ver­hält­nis­se irgend­wie ver­gleich­bar sein könn­ten.
Im Klar­text bedeu­tet dies, dass nie­mand von den Flug­ha­fen­ver­ant­wort­li­chen die Absicht hat, ein geziel­tes Umwelt­mo­ni­to­ring in der Müg­gel­see­re­gi­on durch­zu­füh­ren.

Dabei wur­de noch ein­mal klar, dass das Was­ser­werk Fried­richs­ha­gen mit dem  Müg­gel­see und dem Was­ser aus dem Ufer­fil­trat  die Trink­was­ser­ver­sor­gung für das gesam­te öst­li­che Ber­li­ner Stadt­ge­biet sicher­stellt. Fällt die­ser Bereich auf­grund einer Umwelt­ka­ta­stro­phe als Trinkwassergewinnungs-Gebiet aus, gibt es kei­ne wirt­schaft­li­che und tech­ni­sche Mög­lich­keit, die hier geför­der­ten 56 Mil­lio­nen Kubik­me­ter Was­ser umzu­ver­tei­len.

Dank der Haupt-Abflugroute über den Müg­gel­see spie­len Herr Wowe­reit und die Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten rus­si­sches Rou­let­te mit der Trink­was­ser­ver­sor­gung der Ber­li­ner Bevöl­ke­rung. Und ist der See erst rui­niert, dann fliegt sichs völ­lig unge­niert.

Anbei der Ant­wort­brief an Sena­tor Mül­ler  zu Umweltmonitoring_als PDF-Datei.

Auf viel­fa­chen Wunsch hier zum Down­load die Gedich­te von Andre­as Mücke -Kotztüte- und Peter Waschin­sky -Aufruhr- als PDF-Dateien zum Her­un­ter­la­den.

Hier sehen Sie  das Video der 37. Mon­tags­de­mons­tra­ti­on.

Anbei eini­ge Impres­sio­nen der 37. Mon­tags­de­mo und der Bär der Woche, der das Gan­ze zum K…. fin­det.