Inhouse Demo Schö­ne­feld Ter­mi­nal A 16.03.2012, 18:30 Uhr

„Kei­ne drit­te Start- und Lan­de­bahn“ und „Spe­ren­berg offen hal­ten“ sind die Mot­tos der nächs­ten Inhouse-Demo am kom­men­den Frei­tag in Schö­ne­feld. Mit dem Ver­hin­dern einer wei­te­ren Start- und Lan­de­bahn kann der wei­te­re Aus­bau des Flug­ha­fens zu einem inter­na­tio­na­len Dreh­kreuz gestoppt wer­den.

Der Stand­ort Schö­ne­feld wur­de in allen Gut­ach­ten bei der Pla­nung als völ­lig unge­eig­net abge­lehnt. Spe­ren­berg hin­ge­gen wur­de als geeig­net ange­se­hen. Bis heu­te stellt Spe­ren­berg eine Alter­na­ti­ve zu Schö­ne­feld dar – ent­we­der als kom­plett neu­er Stand­ort oder als Zusatz­stand­ort für Langstrecken-, Nacht- und Bil­lig­flü­ge, wenn denn Schö­ne­feld par­tout bei­be­hal­ten wer­den soll.

Unlängst wur­de bekannt, dass die Bran­den­bur­gi­sche Lan­des­re­gie­rung plant, den Stand­ort Spe­ren­berg in eine Solar- / Wind­ener­gie­an­la­ge umzu­wid­men. Das möch­ten wir ver­hin­dern.

Unter­stüt­zen Sie uns in unse­ren For­de­run­gen nach dem Stopp für jeg­li­che wei­te­re Start- und Lan­de­bahn in Schö­ne­feld und dem Offen­hal­ten von Spe­ren­berg als Zusatz- bzw. Alter­na­tiv­stand­ort.  Kom­men Sie am Frei­tag um 18.30 Uhr zu unse­rer Demo im Ter­mi­nal A.

Ver­an­stal­ter:  Bür­ger­initia­ti­ve „Unser Groß­bee­ren“ und der Bür­ger­ver­ein Brandenburg-Berlin e.V. (BVBB)