44. Mon­tags­de­mons­tra­ti­on am 30. April 2012 um 19:00 Uhr

Am 30. April 2012 fin­det um 19:00 Uhr die nächs­te Mon­tags­de­mo gegen Flug­lärm in Fried­richs­ha­gen statt. Sie steht unter dem Mot­to: Gift vom Him­mel.

Bereits in der letz­ten Woche hat­ten Wis­sen­schaft­ler auf der Demo auf die mög­li­che Ver­seu­chung der Köpe­ni­cker Gewäs­ser  durch den Flug­be­trieb hin­ge­wie­sen. Dar­auf­hin ent­spann sich eine leb­haf­te Debat­te im Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­haus. An die­sem Mon­tag wird nun ein bekann­ter Fach­do­zent für Bio­che­mie den Schadstoff-Cocktail für Köpe­nicks Bür­ger näher erläu­tern. Jüngst  ist dazu auch die in Ver­ges­sen­heit gera­te­ne „Köpe­ni­cker Stel­lung­nah­me“ des Bezirks von 1994 auf­ge­taucht, die unter ande­rem die Ton­nen der zu erwar­ten­den Schad­stof­fe detail­liert auf­lis­tet. http://bi-mueggelheim.de/ . Für alle Betei­lig­ten damals war klar, dass die­se gra­vie­ren­de Umwelt­be­las­tung nie­mals in einem Trink­was­ser­schutz­ge­biet wie der Müg­gel­see­re­gi­on auf­tre­ten dür­fe. Den­noch wur­de von den Ver­ant­wort­li­chen anders ent­schie­den. Die Köpe­ni­cker Bür­ger­initia­ti­ven haben kürz­lich den Bür­ger­an­trag „Umwelt­mo­ni­to­ring jetzt“ mit 2850 Stim­men auf den Weg gebracht.

„In mei­nem beruf­li­chen Leben habe ich erlebt, dass in der Luft­ver­kehrs­wirt­schaft gna­den­los gelo­gen wird und die Behör­den machen das mit und die Gerich­te sank­tio­nie­ren dies“, so Die­ter Fau­len­bach da Cos­ta, Flughafenplaner- und bera­ter in der Frank­fur­ter Rund­schau, 20.10.2011.

Scroll to Top