69. Monags­de­mo am 22.10.2012, Markt­platz Fried­richs­ha­gen – Gast­red­ner: Anton Hof­rei­ter, MdB | Ter­mi­ne, Hin­wei­se, Pres­se­schau

Der Flug­ha­fen ist eine Rea­li­tät…


… nein, er ist eine Bau­stel­le. Das ist die Rea­li­tät. Aber wenn der Flug­ha­fen in Betrieb geht, wird das die Apo­ka­lyp­se für Ber­lin und Bran­den­burg sein.

(Frank Wel­skop im Inter­view mit der Frank­fur­ter Rund­schau, 18.10.2012)

Sehr geehr­te Damen und Her­ren, lie­be Mit­strei­te­rin­nen und Mit­strei­ter,

wir laden Sie ein zur 69. Mon­tags­de­mons­tra­ti­on am Mon­tag, 22. Okto­ber um 19 Uhr auf dem Markt­platz von Fried­richs­ha­gen.

Als Red­ner erwar­ten wir u.a. Dr. Anton Hof­rei­ter,  MdB, Bünd­nis 90/Grüne, Vor­sit­zen­der des Aus­schus­ses für Ver­kehr, Bau und Stadt­ent­wick­lung des Deut­schen Bun­des­ta­ges. Bür­ger­fra­gen und kri­ti­sche Bür­ger­stim­men sind wie immer auf unse­rer tra­di­tio­nel­len Mon­tags­de­mo aus­drück­lich erwünscht.

Wei­te­re aktu­el­le Ter­mi­ne, neue Ent­wick­lun­gen und Infor­ma­tio­nen rund um das The­ma Flug­lärm und Ver­kehrs­ent­wick­lung in Deutsch­land ent­neh­men Sie bit­te unse­rem News­let­ter. Her­vor­he­ben möch­ten wir die Ant­wor­ten der Lan­des­re­gie­rung auf die Klei­nen Anfra­gen von Chris­toph Schul­ze zum The­ma Aus­bau Schön­ha­gen für die Gene­ral Avia­ti­on, die Videobe­rich­te zum Lohn­dum­ping am BER und den nächt­li­chen Lärm­ter­ror in Leip­zig von ZDF und MDR sowie das ein­gangs erwähn­te Inter­view mit Frank Wel­skop.

NACHTFLUGVERBOT BER

Auf­for­de­rung an die zustän­di­gen Behör­den, noch wäh­rend des Volks­be­geh­rens die Kar­ten über die Flug­kor­ri­do­re in Ber­lin und Bran­den­burg zu ver­öf­fent­li­chen
Auf­wa­chen Ber­lin wie­der­holt die Auf­for­de­rung an die zustän­di­gen Behör­den, noch wäh­rend des Volks­be­geh­rens die Kar­ten über die Flug­kor­ri­do­re in Ber­lin und Bran­den­burg zu ver­öf­fent­li­chen (so genann­te Hin­der­nis­be­trach­tungs­ge­bie­te). Die­se wich­ti­ge Behörden-Information, die über den Aus­gang  des VB Bran­den­burg mit­be­stimmt, gehört end­lich auf den Tisch! Jeder Bür­ger hat ein Anrecht dar­auf zu erfah­ren, ob er auch im Lärm­kor­ri­dor wohnt.

Am Ende die­ses News­le­te­ters fin­den Sie eine von der FBI erstell­te Kar­te „Über­flug­ge­bie­te mit DFS Sek­to­ren. Zur Erläu­te­rung: Die roten Berei­che stel­len die Sek­to­ren dar, die abwei­chend von der Ide­al­li­nie nach der DFS auch geflo­gen wer­den dür­fen und den Tole­ranz­be­reich bil­den. Die DFS zeigt damit also eben­falls an, daß wir nicht über Rou­ten son­dern über Lärm­tep­pi­che reden. Die­se Unter­la­gen sind erst auf Druck ein­zel­ner Bür­ger­initia­ti­ven her­aus­ge­ben wor­den. Unser Gra­fi­ker hat die­se Daten ver­ein­facht, aber maß­stäb­lich in der Kar­te zusam­men­ge­fasst Es sind noch nicht alle Start­rou­ten erfaßt!

Kam­pa­gne Auf­wa­chen Ber­lin unter­stützt Bran­den­bur­ger Volks­be­geh­ren für ein Nacht­flug­ver­bot am BER

https://www.fbi-berlin.org/archives/5615

VB Nacht­flug­ver­bot Bran­den­burg
Infos zum amt­li­chen Pro­ce­de­re und die Öff­nungs­zei­ten sehr vie­ler Rat­häu­ser im Land Bran­den­burg fin­den Sie hier: http://www.nachtflugverbot-ber.de/

Jetzt online: 68. Mon­tags­de­mo am 15.10. – Lügen­knast eröff­net – Inhal­te:

  • Rund­funk­trai­ler für Nacht­flug­ver­bot (sie­he auch http://youtu.be/ouLhk93U9Z8)
  • Ber­li­ner unter­stüt­zen Bran­den­burg für Volks­be­geh­ren
  • Jens Blanck zur Stand­ort­fra­ge
  • Straf­ge­fan­ge­ner aus Lügen­knast ent­wi­chen
  • Ralf Mül­ler: Nach­rich­ten der Woche

http://www.youtube.com/watch?v=QCqIMC3-4Kw&feature=youtu.be

TERMINE, HINWEISE

Bit­te mit­vo­ten – 1.000 Euro für die „Mann­schafts­kas­se“ der Bür­ger­initia­ti­ven
Wir ver­su­chen gera­de, bei dem Ver­eins­wett­be­werb der Bank DIBA 1.000 Euro zu gewin­nen.
Die­ses Geld kommt in die „Mann­schafts­kas­se“, wird also für das VB Nacht­flug­ver­bot in Bran­den­burg und/oder ande­re län­der­über­grei­fen­de Gemein­schafts­ak­tio­nen ver­wen­det.
https://verein.ing-diba.de/umwelt/12587/buergerverein-friedrichshagen-ev-projektgruppe-friedrichshagene?wt_mc=verein..10077.v

(Hin­weis: Bit­te auf den Link gehen. Han­dy­num­mer ein­ge­ben. SMS abwar­ten – man erhält in die­ser einen SMS drei Codes, hat also auch drei Stim­men! Bit­te nach ein­an­der unter Ein­tra­gung die­ser Codes für die FBI abstim­men (nach jedem ein­ge­ge­be­nen Code muss die Sie­te aktua­li­siert wer­den) – vie­len Dank.  Die Codes sind nur 24 Stun­den gül­tig, danach sind die Stim­men „ver­lo­ren“, da die Anfor­de­rung nicht wie­der­holt wer­den kann. Es wäre sehr hilf­reich, wenn Inter­es­sier­te, die kei­nen Inter­net­zu­gang haben, sich ent­we­der bei uns oder bei ande­ren Inter­net­in­ha­bern mel­den, um über deren Com­pu­ter die Stim­men abzu­ge­ben.)


Stil­le Demons­tra­ti­on Groß­bee­ren
Frei­tag, 26.10.2012, 17.30 Groß­bee­ren
http://www.grossbeeren-forum.de/viewtopic.php?f=6&t=818*

Deutsch­land­wei­te Demons­tra­ti­on gegen Flug­lärm am 24.11.2012
Am Sams­tag, den 24. Novem­ber 2012, wird wie­der bun­des­weit demons­triert – für ein Nacht­flug­ver­bot auf allen stadt­na­hen Flug­hä­fen in Deutsch­land!
In Ber­lin: 14 Uhr, vom Pots­da­mer Platz zum Willy-Brandt-Haus (SPD-Zentrale)
http://www.facebook.com/photo.php?pid=1170242&l=79b5a957bb&id=192148484155720

Unter­stüt­zung für Betrof­fe­ne in Frank­furt
Peti­ti­on „Der Lärm­ak­ti­ons­plan zum Flug­ha­fen Frank­furt ist unge­nü­gend! Wir brau­chen wirk­sa­men Schutz!“unterzeichnen:
Der jetzt vor­ge­leg­te Lärm­ak­ti­ons­plan für den Flug­ha­fen Frank­furt ist abso­lut unge­nü­gend. Er stellt die Belas­tun­gen für die Men­schen in der Regi­on falsch dar und stellt über­haupt kei­nen wirk­sa­men Schutz in Aus­sicht. Der Lärm­zu­wachs wird nicht ver­min­dert.
https://www.openpetition.de/petition/online/der-laermaktionsplan-zum-flughafen-frankfurt-ist-ungenuegend-wir-brauchen-wirksamen-schutz

ANSCHAUEN

LOHNDUMPING AM BER
Län­ger arbei­ter, weni­ger Lohn; selbst Co-Piloten als Leih­ar­bei­ter; … Dar­über berich­tet die „WISO Sen­dung vom 15.10.2012, 19.25 Uhr „Job­wun­der Flug­ha­fen oder Abzo­cke?“
Dau­er: 04:03 Minu­ten
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1751150/WISO-Sendung-vom-15.-Oktober-2012?bc=sts;stt#/beitrag/video/1751164/Jobwunder-Flughafen-oder-Abzocke
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1751150/WISO-Sendung-vom-15.-Oktober-2012?bc=sts;stt#/beitrag/video/1751150/WISO-Sendung-vom-15.-Oktober-2012

„Lärm nervt gewal­tig, macht aber auch krank. Wie geht es eigent­lich denen, die Nacht für Nacht die vol­le Dröh­nung über ihren Dächern haben?“
exakt, das Nach­rich­ten­ma­ga­zin des MDR, hat am  17.10.2012, 20:15 Uhr, am erschre­cken­den Bei­spiel von Halle/Leipzig dar­über berich­tet.
http://www.mdr.de/exakt/video84098.html

Flug­lärm in Tegel – lau­ter denn je und Anstieg der Nacht­flü­ge
http://mediathek.rbb-online.de/rbb-fernsehen/abendschau/fluglaermkommission-tagt?documentId=12168902

Roland Koch: vom Poli­ti­ker zum Lob­by­is­ten, von Extra3 zum Lob­by­arsch der Woche gekürt und: wie bei uns Lob­by­is­mus funk­tio­niert. Für Roland doch sicher ein Kin­der­spiel. Oder?
http://www.youtube.com/watch?v=LNibiXEsVjk


BÜRGER SCHREIBEN FÜR BÜRGER


Gibt es Grün­de für den Nacht­flug am BER?
Erläu­te­run­gen von Fer­di Breid­bach
http://www.ber-na.de/Downloads/files/page2_7.doc

Par­al­le­len BER und Nür­burg­ring­plei­te
http://www.ber-na.de/

Ant­wor­ten der Lan­des­re­gie­rung auf die Klei­nen Anfra­gen von Chris­toph Schul­ze, MdL zum Aus­bau Flug­platz Schön­ha­gen (Teltow-Fläming)
http://www.parldok.brandenburg.de/parladoku/w5/drs/ab_6000/6010.pdf
http://www.parldok.brandenburg.de/parladoku/w5/drs/ab_6000/6011.pdf

Die Kri­ti­ker der Elche waren frü­her sel­ber wel­che.
Zur Glaub­wür­dig­keit des Ber­li­ner BBI/BER-Untersuchungsausschusses.

http://s319418229.online.de/index.php/component/acymailing/archive/view/listid-1-mailinglist/mailid-100-die-kritiker-der-elche-waren-frueher-selber-welche-zur-glaubwuerdigkeit-des-berliner-bbiber-untersuchungsausschusses

ÜBER DEN TELLERRAND

Der Ring der Pla­gia­to­ren
Eine Auf­füh­rung von Demo­kra­tie im Bun­des­tag
http://www.rationalgalerie.de/archiv/index_1_631.html

10 Stra­te­gi­en der Mani­pu­la­ti­on
Der Fran­zo­se Syl­va­in Tim­sit zeigt in sei­nem Text „10 Stra­te­gi­en der Mani­pu­la­ti­on“ auf sati­ri­sche Wei­se, wie eine Gesell­schaft mani­pu­liert wer­den kann, ohne dass eine kri­ti­sche Mas­se an Men­schen dies rea­li­siert.
http://le-bohemien.net/2011/06/16/10-strategien-die-gesellschaft-zu-manipulieren/

PRESSESCHAU

Ver­korks­te Ver­kehrs­po­li­tik – Deutsch­land im Flughafen-Wahn
„Land­rats­pis­ten“ wer­den sie von Spöt­tern genannt. Weil sich Regio­nal­po­li­ti­ker so häu­fig und ger­ne mit eige­nen Flug­hä­fen schmü­cken, finan­ziert mit Steu­er­gel­dern. Vie­le die­ser Flug­hä­fen ver­die­nen noch nicht ein­mal die Kos­ten ihres ope­ra­ti­ven Betriebs, geschwei­ge denn die Finan­zie­rungs­kos­ten. Von den 17 größ­ten deut­schen Flug­hä­fen haben nach Recher­chen des Han­dels­blatts nur sie­ben zuletzt einen Gewinn erwirt­schaf­tet. Der Rest schreibt rote Zah­len.
http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/verkorkste-verkehrspolitik-deutschland-im-flughafen-wahn/7253742.html

Gesund­heit­li­che Aus­wir­kun­gen von Flug­lärm stär­ker berück­sich­ti­gen
MdB Röß­ner initi­iert Anfra­ge im Bun­des­tag
Die HYENA-Studie (Hyper­ten­si­on und Expo­sure to Noi­se near Air­ports) zeigt, dass bereits nach Lär­mer­eig­nis­sen ab 35 dbA im Schlaf­raum die Blut­druck­wer­te anstei­gen, ein Haupt­ri­si­ko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die der­zei­ti­gen Grenz­wer­te im Flug­lärm­ge­setz lie­gen jedoch weit­aus höher.
http://www.tabea-roessner.de/start/aktuelles/artikel/73c2bb7bc8/gesundheitliche-auswirkungen-von-flu.html
http://www.tabea-roessner.de/fileadmin/user_upload/Uploads/KA_Fluglaerm_und_Gesundheit.pdf

BER UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS – Am Ende wird kei­ner Schul­dig sein…

Bald 10 Mil­lar­den Euro – Ber­li­ner Flug­ha­fen­kri­ti­ker Wel­skop:
„Ein Luxus-Flughafen und Bil­lig­flie­ger pas­sen nicht zusam­men“
Der Finanz­ex­per­te Frank Wel­skop glaubt, dass der BER-Untersuchungsausschuss am The­ma Stand­ort­fra­ge nicht vor­bei kommt. Bereits vor drei Jah­ren sprach er davon in sei­nem Buch „BBI – ein neu­er Ber­li­ner Ban­ken­skan­dal?“. Der 56-jährige Finanz­ex­per­te lei­tet die AG Luft­ver­kehr der Grü­nen Liga.
http://www.fr-online.de/wirtschaft/flughafen-berlin-brandenburg-ber–ein-luxus-flughafen-und-billigflieger-passen-nicht-zusammen-,1472780,20657052.html

Aus­schuss zum Ber­li­ner Flug­ha­fen
Bewäh­rungs­pro­be für die Pira­ten
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/flughafen-berlin-piraten-vor-schwieriger-aufgabe-im-untersuchungsausschuss-a-862113.html
http://www.berliner-zeitung.de/hauptstadtflughafen/ber-untersuchungsausschuss-jetzt-wird-aufgeklaert,11546166,20661956.html

Und ewig grüßt das Mur­mel­tier:
http://www.berliner-zeitung.de/hauptstadtflughafen/ber-skandal-nichts-gelernt,11546166,20658004.html

Nur nicht in der Ver­gan­gen­heit rum­wüh­len – heißt, wir sol­len uns mit unse­rem Schick­sal doch end­lich abfin­den!!
http://www.berliner-zeitung.de/hauptstadtflughafen/kommentar-zum-flughafen-bloss-nicht-verzetteln,11546166,20657766.html
http://www.tagesspiegel.de/berlin/ber/flughafen-debakel-ber-untersuchungsausschuss-startet-mit-ersten-meinungsverschiedenheiten/7271656.html

Auch Well­man CDU gegen Ver­gan­gen­heits­auf­ar­bei­tung
http://www.morgenpost.de/flughafen-berlin-brandenburg/article110025407/Untersuchungsausschuss-zum-BER-Debakel-startet.html

BER-BAUSTELLE

„Sach­stands­be­richt BER” offen­bart ein Desas­ter
Der Bau des neu­en Haupt­stadt­flug­ha­fens BER ist zu einem Desas­ter gewor­den. In einem Bericht, der der „Welt“ vor­liegt, lis­tet die Flug­ha­fen­ge­sell­schaft auf, was alles falsch gelau­fen ist.
http://www.welt.de/wirtschaft/article109902218/Sachstandsbericht-BER-offenbart-ein-Desaster.html

BER-Leerstand ver­ur­sacht Scha­den in Millionen-Höhe
Die Grün­de, war­um der neue Haupt­stadt­flug­ha­fen auch bis März 2013 nicht fer­tig­ge­stellt wer­den konn­te, legt ein neu­er Bericht offen.
http://www.morgenpost.de/flughafen-berlin-brandenburg/article109905997/BER-Leerstand-verursacht-Schaden-in-Millionen-Hoehe.html

Auf­takt zum BER-Desaster schon 2008: Mit dem A 380 fing alles an
Weil auch der Rie­sen­flie­ger A 380 in Schö­ne­feld lan­den soll­te, muss­ten die BER-Pläne auf­wen­dig umge­ar­bei­tet wer­den. So geriet das Pro­jekt schon vor Jah­ren in Ver­zug. Das geschah wohl auf Wunsch des Auf­sichts­ra­tes – mit einer frag­wür­di­gen Begrün­dung.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/auftakt-zum-ber-desaster-schon-2008-mit-dem-a-380-fing-alles-an/7253344.html

Son­der­wün­sche waren offen­bar kei­ne Aus­nah­me
Kon­tro­ver­se über Umbau­ten für Rie­sen­flug­zeug A 380. Unter­su­chungs­aus­schuss soll Vor­gän­ge am neu­en Air­port BER prü­fen.
Die Plä­ne für den BER sahen vor, zwei Pas­sa­gier­brü­cken für den A 380, für den beson­de­re Anla­gen nötig sind, direkt an der Haupt­hal­le des Ter­mi­nals für Non-Schengen-Passagiere zu bau­en. Jede Flug­ge­sell­schaft hät­te die Brü­cken für den Inter­kon­ti­nen­tal­ver­kehr nut­zen kön­nen. Hin­ter den Kulis­sen lös­te das beson­ders bei Luft­han­sa Ver­stim­mung aus. Dort wur­den die A-380-Brücken als Zei­chen ver­stan­den, dass die Flug­ha­fen­ge­sell­schaft kauf­män­nisch schon ohne die Luft­han­sa pla­ne. Schließ­lich stri­chen die Pla­ner die Brü­cken in Abstim­mung mit der Geschäfts­füh­rung wie­der. Auf poli­ti­schen Druck aus dem Auf­sichts­rat, dem Ber­lins Regie­ren­der Bür­ger­meis­ter Klaus Wowe­reit und Bran­den­burgs Minis­ter­prä­si­dent Mat­thi­as Plat­z­eck (bei­de SPD) als Vize vor­sit­zen, soll­ten die Brü­cken wie­der in den Plan hin­ein­ge­nom­men wer­den.
Plötz­lich soll­te es nur noch eine Brü­cke für den A 380 geben – aber an ande­rer Stel­le. Näm­lich auf der Süd­sei­te des Ter­mi­nals, wo nur Air Ber­lin und kei­ne ande­re Gesell­schaft Schal­ter hat. Nach Gesprä­chen mit der Geschäfts­füh­rung der Flug­ha­fen­ge­sell­schaft ver­sprach Air Ber­lin, irgend­wann auch mit einem A 380 den BER anflie­gen zu wol­len. Bis heu­te hat die Gesell­schaft kein Flug­zeug die­ses Typs bestellt.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/sonderwuensche-warenoffenbar-keine-ausnahme/7257394.html

FRANKFURT

Flug­lärm – Ein Jahr neue Lan­de­bahn Die Wut ist unge­bro­chen
Vor einem Jahr eröff­ne­te die neue Lan­de­bahn am Frank­fur­ter Flug­ha­fen. Die Wut derer, die in der Ein­flug­schnei­se leben, rich­tet sich längst nicht mehr nur gegen Flug­zeu­ge. Es geht um Poli­ti­ker, um die Demo­kra­tie, um das Land. Eine Lärm­rei­se.
http://www.fr-online.de/flughafen-frankfurt/fluglaerm—ein-jahr-neue-landebahn–die-wut-ist-ungebrochen,2641734,20596834.html

Wenig Schlaf, vie­le Schmer­zen
Die Dräh­te lie­fen heiß: Bei unse­rer Tele­fon­ak­ti­on kurz vor dem Jah­res­tag der Nordwest-Landebahn-Eröffnung mel­de­ten sich in fünf Stun­den zahl­rei­che Flörs­hei­mer, aber auch Bür­ger aus Wicker, Edders­heim und Hoch­heim. Wegen der rie­si­gen Reso­nanz haben wir uns für eine zwei­tei­li­ge Bericht­erstat­tung ent­schie­den. Den zwei­ten Teil über unse­re Tele­fon­ak­ti­on lesen Sie in der Frei­tags­aus­ga­be.
http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/main-taunus/wenig-schlaf-viele-schmerzen_rmn01.c.10248049.de.html

Krach – Ehe­ma­li­ger Land­rat Gall (CDU) und ehe­ma­li­ger Freund von Roland Koch will weg aus Flörs­heim
Über einen Exo­dus des frü­he­ren Land­ra­tes Bert­hold Gall (65) wird seit lan­gem gemun­kelt. Aus sei­ner Wut über den Flug­lärm – beson­ders bei schö­nem Wet­ter – macht Gall auch kei­nen Hehl, fügt aber hin­zu: „Es ist nicht ein­fach weg­zu­zie­hen, obwohl es schlim­mer gekom­men ist als gedacht.“
http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/main-taunus/gall-will-weg-aus-floersheim_rmn01.c.10242047.de.html

SATIRE

War da was? Ende der Woche nimmt der Unter­su­chungs­aus­schuss sei­ne Arbeit auf. Er muss nicht weni­ger auf­klä­ren als die größ­te Pein­lich­keit seit dem Ban­ken­skan­dal. Die taz hät­te auch noch ein paar Fra­gen
1. Wird in Schö­ne­feld gera­de ein neu­er Flug­ha­fen gebaut?
2. Braucht jemand die­sen Flug­ha­fen?
3. Wer?
4. Wenn tat­säch­lich gera­de ein Flug­ha­fen gebaut wird: Wer ist schuld, dass er nicht fer­tig wird?
5. Waren da nur Män­ner dran betei­ligt?
6. Wie gut wur­den sie dafür bezahlt?
7. Wie hoch wur­den die Kos­ten für den Flug­ha­fen zu Bau­be­ginn geschätzt?
8. Kann sich noch jemand erin­nern, wer da geschätzt hat?
9. Wozu gibt es einen Auf­sichts­rat der Flug­ha­fen­ge­sell­schaft?
10. Wie kann man den mit Leu­ten beset­zen, die kei­ne Ahnung von Groß­pro­jek­ten haben?
11. Wer hat die ein­ge­stellt?
12. Wel­cher der Her­ren Auf­sichts­rats­mit­glie­der ist in den Sit­zun­gen wie häu­fig ein­ge­nickt?
13. Wur­den Warn­hin­wei­se in den Berich­ten für den Auf­sichts­rat mani­pu­liert?
14. Von wem?
15. Wie­so wird Klaus Wowe­reit nicht selbst Flug­ha­fen­chef, damit er den Schla­mas­sel auch selbst auf­räumt?
16. War­um ist Wowe­reit noch Regie­ren­der Bür­ger­meis­ter?
17. Wird er noch Regie­ren­der Bür­ger­meis­ter sein, wenn der Flug­ha­fen eröff­net?
18. Wann wird der Flug­ha­fen eröff­net?
19. Kann man der Inter­flug die Schuld an dem Schla­mas­sel geben?
20. Oder Gott?
21. Kennt der sich nicht aus mit dem Him­mel?
22. Wie vie­le Leu­te haben behaup­tet, der Flug­ha­fen wür­de recht­zei­tig fer­tig?
23. Wur­den die durch eine höhe­re Macht gesteu­ert?
24. Hät­te Hyp­no­se gehol­fen?
25. Was hät­te gehol­fen?
26. Wie groß muss ein Groß­flug­ha­fen sein, damit er Groß­flug­ha­fen hei­ßen darf?
27. Wie groß ist der zu bau­en­de Groß­flug­ha­fen in Schö­ne­feld?
28. Ist das groß genug?
29. Wie vie­le Buch­sta­ben hat das Wort „Ent­rau­chungs­an­la­ge“?
30. Wird der Flug­ha­fen mit einer sol­chen Anla­ge aus­ge­stat­tet sein?
31. Wird sie funk­tio­nie­ren?
32. Wel­che Pro­ble­me kom­men noch auf uns zu, wenn der Flug­ha­fen erst mal offen ist?
33. Ab wann brö­ckelt die Pis­te?
34. Wie viel wer­den die Sanie­rungs­ar­bei­ten dafür kos­ten?
35. Könn­te der gan­ze Flug­ha­fen im mär­ki­schen Sand ver­sin­ken?
36. Wäre das gut?
37. Was hät­te Ber­lin für 4 bis 8 Mil­li­ar­den Euro sonst bau­en kön­nen?
38. Soll­te man den Flug­ha­fen bald umnut­zen?
39. Wie?
40. Und Tegel?
41. Wann wird die Start­bahn vier­spu­rig?
42. War­um darf man auf dem Flug­feld nicht gril­len?
43. Gibt es in Schö­ne­feld auch Cur­ry­wurst?
44. Dür­fen die Würst­chen ver­kauft wer­den, ohne dass die Brand­schutz­an­la­ge durch­dreht?
45. Schme­cken die bes­ser als in Tegel?
46. Darf man im Ter­mi­nal rau­chen?
47. Erin­nert sich noch jemand dar­an, dass der Flug­ha­fen mal pri­vat finan­ziert wer­den soll­te?
48. Ist eine „Mensch-Maschine-Lösung“ nicht die Lösung für alle Ber­li­ner Pro­ble­me – etwa für das Rote Rat­haus?
49. Gibt es für die rund 700 Men­schen, die bei die­sen Not­kon­zept die Türen bedie­nen soll­ten, jetzt Maß­nah­men vom Job­cen­ter?
50. Oder hat die Flug­ha­fen­ge­sell­schaft für sie eine ande­re Auf­ga­be gefun­den?
51. Wür­de Wil­ly Schö­ne­feld wäh­len?
52. Wäre nicht Georg von Rauch ein bes­se­rer Namen­s­pa­te für den Flug­ha­fen gewe­sen?
53. Wird die alte Wer­be­kam­pa­gne zum nächst­mög­li­chen Eröff­nungs­ter­min im Okto­ber 2013 wie­der aus der Mot­ten­kis­te geholt?
54. Waren die mehr­fa­chen Ver­schie­bun­gen und die Medi­en­be­rich­te dar­über nicht Wer­bung genug?
55. Wer fliegt auf Ber­lin?
56. Haben die Betrei­ber Flug­angst?
57. Wenn Flie­gen hin­ter Flie­gen flie­gen, flie­gen Flie­gen Flie­gen nach?
58. Wenn eine Flie­ge an der Decke lan­det: Wann dreht sie sich dafür um?
59. Dür­fen Auf­klä­rer in Schö­ne­feld lan­den?
60. Wo war noch Spe­ren­berg?
61. Kann Peter Lus­tig das Flug­ha­fen­de­ba­kel erklä­ren?
62. Oder irgend­ein ande­rer „Exper­te“?
63. Hat schon jemand Toma­ten­saft bestellt?
64. Wer hat den Landes-Grünen was in den Tee getan, dass sie der­ma­ßen zahm mit Wowe­reit und Co. umge­hen?
65. Wie lan­ge dau­ert es, bis sich die Grü­nen schwarz geär­gert haben, weil nicht sie, son­dern die Pira­ten den Vor­sitz in die­sem auf­merk­sam­keits­träch­ti­gen Aus­schuss lei­ten?
66. Hat Pirat Mar­tin Deli­us Flug­angst?
67. Wie schaf­fen es SPD und CDU, jeg­li­che Auf­klä­rungs­ar­beit nicht kom­plett zu blo­ckie­ren und doch ihre Obe­ren zu decken?
68. Außer Klaus Wowe­reit sitzt ja auch noch Innen­se­na­tor Frank Hen­kel im Auf­sichts­rat: Was hat der da eigent­lich gemacht?
69. Was hat er nicht gemacht?
70. Wie viel Kero­sin lagert schon in Schö­ne­feld?
71. Wie vie­le Autos könn­ten damit wie lan­ge fah­ren?
72. Was sagt es über eine Stadt, wenn der Abschie­be­knast am Air­port fer­tig ist, der Flug­ha­fen aber nicht?
73. Wie viel Geld müss­te man dem geschass­ten Flug­ha­fen­pla­ner Man­fred Kört­gen bie­ten, damit er aus­packt?
74. Wer kam auf die Idee, den Flug­ha­fen BER zu nen­nen?
75. Soll das wie Bär klin­gen?
76. Was ist mit der U7?
77. Wenn der jet­zi­ge Tech­nik­chef Amann heißt, heißt der nächs­te dann Damas­kus?
78. Falls der Flug­ha­fen jemals eröff­net, gibt’s dann noch eine Par­ty?
79. Kommt da jemand?
80. Wird es eine Zug­an­bin­dung geben?
81. Wird die noch im 21. Jahr­hun­dert fer­tig?
82. Wird es Wickel­räu­me im Lotsen­to­wer geben?
83. War­um ist Ste­phan Loge, der für die Abnah­me des Flug­ha­fens zustän­di­ger Land­rat im Kreis Dahme-Spreewald, noch im Amt?
84. Wäre es für die Flug­ha­fen­ver­ant­wort­li­chen nicht bes­ser, wenn Herr Loge schnell von der Bild­flä­che ver­schwän­de?
85. Weiß Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­ter Peter Ram­sau­er (CSU), wo Schö­ne­feld liegt?
86. Inter­es­siert es ihn?
87. Wenn Ber­lin die Olym­pi­schen Spie­le 2024 bekommt, kann man dann dar­auf ver­trau­en, dass sie 2029 tat­säch­lich statt­fin­den?
88. Wie hoch ist die Ent­schä­di­gung für die Flug­gäs­te, die schon ab dem 3. Juni 2012 vom Flug­ha­fen star­ten woll­ten?
89. Hat Wowe­reit Tob­sucht­an­fäl­le bekom­men, als die Pla­ner eine erneu­te Ver­zö­ge­rung der Eröff­nung andeu­te­ten?
90. Hat der Regie­ren­de dabei Schimpf­wor­te benutzt?
91. Wenn ja, wel­che?
92. Wann macht der Regie­ren­de den Abflug?
93. Wann wird der nächs­te Eröff­nungs­ter­min ver­scho­ben?
94. Ist eine Eröff­nung vor 2020 rea­lis­tisch?
95. Ist eine Eröff­nung vor 2030 rea­lis­tisch?
96. Wann wird der Flug­ha­fen eröff­net?
97. Wann wird der Flug­ha­fen eröff­net?
98. Wann wird der Flug­ha­fen eröff­net?
99. Ist das nicht völ­lig egal – Haupt­sa­che, es pas­siert irgend­wann?
100. Hat der Unter­su­chungs­aus­schuss eine ande­re als unter­hal­ten­de Funk­ti­on?
https://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=bt&dig=2012/10/15/a0110&cHash=5fae9ef5fbd36fcf570696918245ec74

Freund­li­che Grü­ße
Kat­rin Arendt & Lydia Bothe

Fried­richs­ha­ge­ner Bür­ger­initia­ti­ve
www.fbi.berlin.org
https://www.facebook.com/fbi.berlin

Mit­glied im Bünd­nis Süd­ost und ABB

 

HINWEIS: um den News­let­ter via eMail zeit­nah und alle Anla­ge zu erhal­ten: hier abo­nie­ren!

Scroll to Top