Appel­le an Bundes- und Landesregierung(en)

Lie­be Mit­strei­te­rin­nen und Mit­strei­ter,

ABB-Sprecher Mat­thi­as Schu­bert hat sich in Brie­fen an Frau Bun­des­kanz­le­rin Dr. Ange­la Mer­kel sowie an Län­der­re­gie­rungs­chefs ableh­nend zum Ziel der EU-Verordnung geäu­ßert, der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on das Recht zu ver­schaf­fen, die von den Lärm­be­trof­fe­nen im Umfeld von Flug­hä­fen jetzt und in Zukunft erstrit­te­nen Betriebs­be­schrän­kun­gen wie­der auf­zu­he­ben. Zu sol­chen Befug­nis­sen der EU-Kommission darf es nicht kom­men!

Am Frei­tag, den 10.2.2012,  wur­de der EU-Verordnungsentwurf vom Bun­des­rat behan­delt.

Zu Ihrer per­sön­li­chen  Infor­ma­ti­on sind Kopi­en der Brie­fe an Frau Bun­des­kanz­le­rin Dr. Mer­kel und an  Minis­ter­prä­si­dent Plat­z­eck bei­gefügt.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Micha­el Lip­poldt

Bür­ger­initia­ti­ve Klein­mach­now, Mit­glied im Akti­on­bünd­nis Berlin-Brandenbur

Aus­ser­dem Offe­ner Brief zum Mit­zeich­nen:

Offe­ner Brief des BVBB – eben­falls an die Bun­des­kanz­le­rin – mit einer Mög­lich­keit zum Unter­zeich­nen

sie­he auch Tages­spie­gel vom 13.02.2012

 

Die nächs­ten Demo-Termine:

Frei­tag, 17.2.12, 18:30 Uhr, Inhouse-Demo SXF Schö­ne­feld Ter­mi­nal A

Sams­tag, 25.2.12, 14:00 Uhr, Groß-Demo Ber­lin, Kur­fürs­ten­damm, Start Gedächt­nis­kir­che

Offe­ner Brief des BVBB – eben­falls an die Bun­des­kanz­le­rin – mit einer Mög­lich­keit zum Unter­zeich­nen